Pmax Idee -

Kräfte bündeln und Interessen vereinen

Vorteil - Wissen

Marktwissen - Fortbildung - Mitarbeiterschulung

Seminarprogramm 2017 befindet sich im Ausbau (Ergänzung Mitarbeiterschulung, Qualitätssicherung, Zertifizierung)

Wissen = Grundlage für permanente Höchstleistungen und den Erfolg im Markt.

Verschaffen Sie sich die Macht durch Wissen - gerne auch Inhouse Schulungen!

Seminarangebote und Termine

Die nachfolgenden aktuellen Seminare werden von uns oder einem unserer Pmax-Partner durchgeführt.

Die hohe Qualität der Inhalte ist hierbei unser Anspruch.

Auf Grundlage Ihrer Anregungen arbeiten wir ständig daran, noch besser zu werden.

Sollten Sie an einem Seminar Interesse haben, so melden Sie sich bitte direkt beim jeweiligen Veranstalter an.

Bitte Wählen Sie ein Seminarthema aus:

Befähigte Personen Hydraulikschlauchleitung nach DGUV113-015

Referent:: Bartsch, Marcus

tl_files/pmax/stories/verbund/titel_BGR237_Seminar.png


2 Tages Seminar - volles Praxiswissen garantiert

Wie Sie Ihre Prüfprotokolle nach DGUV Regel 113-015 (vormals BGR 237) sicher erstellen!
In der Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV ist seit 01.01.2003 (Übergangsfrist bis 31.12.2007) die Hydraulikschlauchleitung auch als zu prüfendes Arbeitsmittel erfasst.

Beachten Sie bitte auch die ab 01.01.2015 gültige Fassung.

Als Betreiber von Hydraulikanlagen haben Sie die Pflicht, Ihre Schlauchleitungen mindestens einmal jährlich von einer "befähigte Person" prüfen und dokumentieren zu lassen.

Hat Ihr Unternehmen die gesetzlich vorgeschriebene "Befähigte Person" schon benannt?

In unserer Praktikerreihe wird Ihnen genau erklärt, wie Sie vorzugehen haben.

  • Physikalische & Gerätetechnische Grundlagen
  • Auf was muss ich achten?
  • Welche Gefahren bringt die Hydraulik in meiner Anlage mit sich?
  • Welche Pflichten habe ich?
  • Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften?
  • Wie kann ein Prüfprotokoll aussehen?
  • Was muss ich als Konfektionär bzw. Einkäufer beachten?
  • Welche Gefahren gibt es bei der Montage?
  • Armaturen Identifikation für die richtige Katalogisierung, incl. Praxisteil
  • Welche Punkte der Betriebssicherheitsverordnung sind hier relevant?
  • TRBS1203 - Technische Regeln für Betriebssicherheit, was ist eine Befähigte Person?
  • Die DGUV 113-015 (BGR237) Kennen Sie die Sicherheitsregeln?
  • Die BGR137 Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Umgang mit Hydraulikflüssigkeiten
  • BGI 5100 Sicherheit bei der Hydraulikinstandhaltung

Übungen, Videos, Erfolgskontrollen, Abschlusstest runden das Seminar ab.

Erfahren Sie welche Verantwortung Sie als Betreiber haben und welche einfachen Lösungen es hierfür gibt.

Nach dem Seminar kann der Teilnehmer von seinem Arbeitgeber zur "Befähigten Person" benannt werden.

Zielgruppe:
Instandhalter, Meister, Facharbeiter, Monteure

 
Termine 2017:

17. -18. Mai 2017 (Restplätze noch buchbar!)
19. -20. Juli 2017
18. -19. Oktober 2017
13. -14. Dezember 2017

NEU: Preis nur 529.-€ / Person zzgl. Mwst 

2-Tages Seminar - Dauer 09.00h bis ca. 17.00h
Incl. 300 Seiten Seminarunterlagen in Farbe, warmes Mittagessen, Pausenverpflegung, Teilnahmebescheinigung

Teilnehmeranzahl max. 20 Personen!
Termine:

17.05.2017, Sindelfingen, Marcus Bartsch Verbindliche Anmeldung zum SeminarAnmelden http://www.hydrobar.de/cms/199/1/1/cat/DGUV-Regel-113-015-BGR-237-Befaehigte-Person.htmlInternet

19.07.2017, Sindelfingen, Marcus Bartsch Verbindliche Anmeldung zum SeminarAnmelden http://www.hydrobar.de/cms/199/1/1/cat/DGUV-Regel-113-015-BGR-237-Befaehigte-Person.htmlInternet

18.10.2017, Sindelfingen, Marcus Bartsch Verbindliche Anmeldung zum SeminarAnmelden http://www.hydrobar.de/cms/199/1/1/cat/DGUV-Regel-113-015-BGR-237-Befaehigte-Person.htmlInternet

13.12.2017, Sindelfingen, Marcus Bartsch Verbindliche Anmeldung zum SeminarAnmelden http://www.hydrobar.de/cms/199/1/1/cat/DGUV-Regel-113-015-BGR-237-Befaehigte-Person.htmlInternet