Befähigung zur Herstellung von

Schlauchleitungen für den hydraulischen Einsatz

Bei der Verpressung von Schlauch und Armaturen sind, das Wissen über die Anforderungen und Bestimmungen von großer Bedeutung.

Alle Normen, Vorschriften und Regelungen müssen beachtet werden - nur so ist der sichere Einsatz einer Hydraulikschlauchleitung gesichert!

Für das konfektionieren bedeutet dies, dass ausschließlichqualitativ hochwertige Hydraulik-Schläuche mit passenden Schlauch-Anschlussarmaturen und Verbindungsverfahren eingesetzt werden dürfen, deren Funktionssicherheit in entsprechenden Prüfverfahren herstellerseitig nachgewiesen wurden.

Zahlreiche nationale und internationale Normen, Richtlinien und auch berufsgenossenschaftliche Regelwerke geben diese Anforderung vor.

Wir vermitteln die Grundlagen der herstellerseitigen Angaben und Kennzeichnungen von Schlauchleitung sowie detaillierte Kenntnisse über das Schlaucheinbinden in den verschiedenen Einbindungsverfahren mit den zu verwendeten Geräte und Bauteile.

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie vom Wissen der Profis.

  • - Praxisbeispiele, Berechnungen
  • - Schaltzeichen nach DIN ISO 1219
  • - Grundschaltungen, Schaltpläne erstellen

Schreibzeug, Lineale sowie sämtliche Unterlagen werden gestellt.

Weiterhin werden hydraulische Grundschaltungen anhand von Schaltplänen erklärt.
  1. Kundenspezifische Problemstellungen können ggf. gerne während des Seminares geklärt werden.
  2. Bitte entsprechende Schaltpläne mitbringen.


Unsere Referenten sind ausschließlich Praktiker mit langjähriger Berufserfahrung. Somit gibt es jede Menge Praxistipps vom Profi - Garantiert!!

Termine 2018

22.11.2018


Preis nur 399.-€ / Person und Seminar zzgl. Mwst
  1. 1-Tages Seminar - Dauer 09.00h bis ca. 17.00h
  2. Inkl. ca. 300 Seiten Teilnehmerunterlagen in Farbe, warmes Mittagessen,Pausensnack, Teilnahmezertifikat

Teilnehmeranzahl max. 20 Personen!

Link zur Anmeldung:https://www.hydrobar.de/seminare/schlauch-konfektionierer.html